über mich


Fotografieren ist wie schreiben mit Licht,

wie musizieren mit Farbtönen,

wie malen mit Zeit und sehen mit Liebe.

(Almut Adler)

 






Bild: Jessica Meier

Seit 1991 wohne ich auf dem Land im schönen Oberaargau, seit 2005 in Kleindietwil. Beide meiner Eltern sind begeisterte Hobby-Fotografen, die Kamera wurde mir also quasi in die Wiege gelegt. Zu meiner Familie gehören vier Araberpferde und zwei Riesenschnauzer. Angefangen habe ich schon vor Jahren mit der analogen Fotografie, bis ich von meinem Vater eine digitale Kamera bekommen habe.

Seit 2013 beschäftige ich mich intensiver mit der digitalen Fotografie und habe einige Kurse und Workshops besucht. Meine liebsten Motive sind Pferde, Hunde, Tiere allgemein, Landschaften, Porträts sowie die Makrofotografie.

Pferde begleiten mich schon fast mein ganzes Leben lang. Tage ohne sie kann ich mir schlecht vorstellen. Auf der Weide zu sitzen und sie beobachten oder das grosse Wunder, wenn ein Fohlen das Licht der Welt erblickt…es gibt für mich nichts Schöneres.

Diese Emotionen versuche ich mit meiner Kamera einzufangen. Ein kleines Stück von Freiheit, Schönheit, Kraft und Anmut oder auch Zuneigung und Vertrauen zu ihren Besitzern, diese Momente möchte ich für eine längere Zeit festhalten. 

Erfahrung:

2014 – 2016 Jahreskurse bei Foto Krähenbühl, Madiswil

2016 Intensiv-Wochenendseminar bei Christiane Slawik

2016 Kurs Photoshop bei fotozoom.ch

2017 Workshop "Akt" bei André Berger, Grenchen

2017 Kurs Highspeed-Fotografie bei André Berger, Grenchen

fortlaufende Teilnahme an verschiedenen Projekten des Fotoclubs „Fotofreunde Oberaargau“

Equipment:

Kamera: Nikon D7100 und Nikon D4

Objektive: Nikon / 70-200 / f2.8        Sigma / 105 (Makro) / f2.8         Nikon / 12-24 / f2.8         Nikon / 24-70 / f2.8